Language And Country

Kontakt

 
Luxemburg
16, boulevard Royal, L-2449 Luxemburg
 
Montag bis Freitag
8.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Verantwortungsbewusstes Investieren

Indem alle potenziellen Risiken analysiert werden, finanzielle wie auch nicht-finanzielle, lassen sich nach Überzeugung von BLI relevante Anlage-
entscheidungen treffen, auf deren Basis nachhaltige Renditen erzielt werden können.

BLI hat 2017 die Prinzipien der Vereinten Nationen für verantwortliches Investieren (UN PRI) unterzeichnet und ist damit eine langfristige Verpflichtung eingegangen. Nach unserer Überzeugung sind wir auch weiterhin auf dem richtigen Weg. Uns ist aber auch bewusst, dass diese Thematik sich ständig im Wandel befindet und hohe Anpassungsfähigkeit erfordert. Dennoch muss man Kurs halten und sich dabei auf nachhaltige und robuste – finanzielle und nicht-finanzielle – Prinzipien der Vermögensverwaltung stützen. Julien Jonas, SRI-Stratege

Dieser nachhaltige und verantwortliche Ansatz ist in der langfristigen historischen BLI-Philosophie verankert

BLI - Banque de Luxembourg Investments ist sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst, die mit Geldanlagen im Namen ihrer Anleger verbunden ist. Die Gesellschaft hat im Juli 2017 die Prinzipien der Vereinten Nationen für verantwortliches Investieren (UN PRI) unterzeichnet und möchte sie in drei zentralen Bereichen umsetzen: Einbeziehung von ESG-Kriterien in die Anlageprozesse, Engagement und aktive Nutzung des Stimmrechts.

Als Unterzeichner der UN PRI verpflichtet sich BLI, diese sechs Prinzipien einzuhalten und zur Verbesserung der Finanzbranche beizutragen, indem man Best Practices vorantreibt.

Unsere Anlagephilosophie war schon immer langfristig ausgerichtet. Daher gehen wir davon aus, dass alle Unternehmen oder Anleiheemittenten, die sich für nachhaltiges Wachstum einsetzen und nicht nur die Interessen der Aktionäre (oder Gläubiger bei Anleihen) berücksichtigen, sondern auch die Interessen der Arbeitnehmer, Lieferanten, Kunden, der Gesellschaft im weiteren Sinne und der Umwelt, langfristig leistungsfähiger sein dürften, da sie dadurch weniger ESG-Risiken eingehen und/oder zumindest besser damit umgehen. Durch Research nicht-finanzieller Faktoren können wir unsere Überzeugungen umsetzen und dementsprechend weiterhin einen Mehrwert für unsere Kunden generieren.

Die nachhaltige und verantwortungsbewusste Anlagepolitik von BLI wurde in Weiterführung unserer historischen Anlagephilosophie definiert. Deren Grundlage ist eine auf Überzeugungen basierte und langfristig orientierte Vermögensverwaltung, und sie wird auf verschiedenen Ebenen der Anlageprozesse angewandt:

Verordnung (EU) 2019/2088 über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungen im Finanzdienstleistungssektor (SFDR)

Die SFDR, Teil des ESG-Aktionsplans der EU, führen verschiedene offenlegungsbezogene Anforderungen für Finanzmarktteilnehmer ein, sowohl in Bezug auf die Integration von Nachhaltigkeitsrisiken als auch in Bezug auf die negativen Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren.

Weitere Einzelheiten zu den aufsichtsrechtlichen Offenlegungen finden Sie im Dokument "Sustainable and Responsible Investing at BLI" und in unserem SRI-Jahresbericht.

 

Mehr zum Thema

Verantwortliches Investieren 2

Julien Jonas
SRI Strategist